Aktuell



 

Lesungen 2018


 

Fr. 22.06.2018 | 19:30 Uhr


Krimilesung mit Adi Hübel
TOD IN ULM.
Einlass: 19 Uhr
Seminarraum 1, Bürgerzentrum Eselsberg, Ulm, Virchowstraße 4


Die bekannte Ulmer Autorin, Adi Hübel, liest aus ihrem Kriminalroman TOD IN ULM. Wie der Titel schon sagt, geht es hier um Ulm und vor allem um einen Todesfall, der aufgeklärt werden muss. Da gibt es viele Verdächtige, vom Schwiegervater, dem wohlhabenden Apotheker, über die in Scheidung lebende Ehefrau, bis zur Geliebten, der Sängerin am Ulmer Theater. Die beiden ErmittlerInnen, Kiki Wunder, neu aus Berlin, und Friets Federle kommen sich im Laufe, der auch privat spannenden Untersuchung, immer näher. Ein interessanter und humorvoller Abend!
Adi Hübel hat neben zwei Kriminalromanen mehrere Gedichtbände und Kurzgeschichten veröffentlicht. Im Anschluss an die Lesung beantwortet die Autorin Fragen zu ihrem Werdegang, zum Schreiben und zur Veröffentlichung ihrer Bücher.


 

Mo. 9.7.2018, Beginn 15.00. Dauer ca. 1-1,5 Stunden (je nach Text/Musik-Umfang).

 

Schwäbisch vom Feinsten - Musikalisch-literarische Begegnungen  


Eine Veranstaltung im Rahmen des Internationalen Donaufestes Ulm/Neu-Ulm 2018,  im  Programm Das Donaufest kommt zu Ihnen.


Wo: Seniorenresidenz Friedrichsau, Ulm


Zur Literatur/Rezitation


Die bekannte Ulmer Autorin und Theaterfrau, Adi Hübel, trägt Ihnen aus ihrem neuen Band überwiegend schwäbische Gedichten vor. Ihre Texte befassen sich im weitesten Sinne mit Heimat (der Titel dieses neuen Buches) und der Sehnsucht nach dem einmal Gekannten und Erlebten. Sie macht vor allem den  Ablauf der Jahreszeiten sowie die zwischenmenschlichen Beziehungen zu ihrem Thema. Adi Hübel hat neben zwei Kriminalromanen mehrere Gedichtbände und Kurzgeschichten veröffentlicht. Sie ist in vielen Anthologien vertreten. Einige ihrer Gedichte und Kurzgeschichten wurden übersetzt und vertont.


Zur Musik - Cello und Klavier


Die Musikerin Gudrun Roth ist seit vielen Jahren als Musikpädagogin und Cellistin in Ulm tätig. Sie ist Solocellistin im collegium musicum ulm und spielt in verschiedenen Kammerensembles. Als Musiklehrerin am Humboldt-Gymnasium hat sie die Streicherklasse mitbegründet.
Dr. Paul Tanswell spielt seit seiner frühesten Jugend begeistert Klavier. Beim Studium entschied er sich jedoch für einen anderen Schwerpunkt. Das Klavierspiel stellt immer noch eine anregende Freizeitbeschäftigung für ihn dar. Er lebt seit 1981 in der Umgebung Ulms.





Fr. 13.07.2018 - „Kriminell weiblich – Oberschwäbische Kriminacht“, Ehingen - Literatursommer Ba-Wü 2018 

 

 


 


Ein Beitrag zu Kafka:


 

https://www.literaturcafe.de/ein-erschrecken-vor-so-viel-brennen-lest-kafka-lest-reiner-stach/






Kinder-Theater-Werkstatt 

Den neuen Spielplan finden Sie unter www.kinder-theater-werkstatt.de.

Für Grundschulen und Kindergärten können Sie Termine vereinbaren.

Drei Stücke stehen zur Auswahl: Hexe Gunda Hühnerklein zaubert einen Hut / Das Ungetüm mit dem rosaroten Täschchen / Nils Holgerssons Reise mit den Wildgänsen. Mehr dazu finden Sie hier.
Rufen Sie an unter 0731-25 155.