Auftritte in Bühnenrollen



 

Josef und Maria von Peter Turrini

mit: Adi Hübel als Maria, Werner Fick als Josef; Regie: Michael Winter

 

Theater Auftritte Josef und MariaMaria: "Manchmal wünsche ich mir, dass alles von vorne anfängt. Dass das Leben so weiß ist wie der Schnee."

Weihnachten wie jedes Jahr. Am Heiligen Abend führt der Zufall den Wachmann Josef und die Aushilfs-Putzfrau Maria in einem Kaufhaus zusammen. Beider Leben scheint nicht so übel gewesen zu sein und nur langsam schimmert während des Gesprächs "die Wahrheit " durch. Das Geschehen entwickelt sich turbulent und die gewesene "Königin des orientalischen Balletts Mia Ritter alias Maria Patzak" versucht, zu Tangoklängen dem ehemaligen Statisten und "Dichter" Josef das Tanzen beizubringen. Da ist dann "das Sexuelle" wie Josef sagt, "nur mehr eine Frage der Zeit".
Gehen Sie mit den beiden Personen durch eine Welt der Wünsche, Hoffnungen und Enttäuschungen und durch ein Wechselspiel grotesker Handlung und liebenswerter Annäherung.

 


In Bozen liegen die Waschräume separat.

Loriot Sketche

 

Die geistreichen Sketche des großen Meisters des Humors wurden in verschiedenen Zusammenstellungen und unterschiedlichen Titeln
über mehrere Jahre in der theaterWerkstatt Ulm aufgeführt. 

 

Selbst auf der Bühne zu stehen, macht einfach Spaß!